Eingebettet in idyllischer Natur, umgeben von Wald und Wiesen, heißt Famlie Halbig die Gäste auf das Herzlichste auf ihrem Bauernhof Willkommen. Neben Theresia und Konrad Halbig freuen sich auch die Söhne Jürgen, Stefan und unser Jüngster, Konrad jun., über jeden Gast, der in einer freundlichen und familiären Atmosphäre seinen Urlaub genießen möchte.

Die sympathische Lebensphilosophie der Halbig‘s überträgt sich auch auf die Gäste. Innerhalb einer urtümlichen Natur, in der Verbundenheit mit der heimischen Tierwelt, umgeben von schattigen Wäldern und sanften Hügeln ist die Welt noch in Ordnung. Hier finden Erwachsene und Kinder ein Urlaubsparadies ohne Stress und Hektik.

So gestaltet sich ein Urlaub auf dem Ferienhof Halbig

Nahe an der Natur, eng verbunden mit den Tieren, mitten im wunderschönen Altmühltal und doch unweit der Städte München, Ingolstadt, Regensburg und Nürnberg – hier liegt unser Ferienhof Halbig in Deising bei Riedenburg. Der liebliche Ort wurde bereits als eines der schönsten Dörfer im gesamten Landkreis Kelheim prämiert.

Wir bieten ihnen sechs geräumige Ferienwohnungen, drei davon sind mit vier Sternen und die restlichen mit drei Sternen zertifiziert. Ein Bäcker bringt jeden Tag um 8.30 Uhr frische Frühstückswaren aus seiner Bachstube auf den Hof, auf Wunsch bietet das Bauernehepaar aber auch schon ab 7 Uhr einen Brötchenservice an. Unsere Gäste können täglich an der Fütterung aller Tiere morgens um acht Uhr teilnehmen, dürfen bei der Fahrt über die Felder mit auf dem Traktor sitzen und wer will, kann viel Zeit bei unseren verschiedenen Streicheltieren verbringen. Die zwei Pferde unseres Bauernhofes können gesattelt werden und stehen den großen und kleinen Reitern auf der weiten Wiese beim Hof oder für begleitete Ritte in die Umgebung kostenlos zur Verfügung. Und wenn das junge Fohlen nebenher trabt, gefällt das vor allem den Kindern ganz besonders gut.

Unser kinderfreundlicher Bauernhof mit familiärer Atmosphäre liegt nur wenige Meter neben dem Waldrand sowohl am Jurasteig als auch am überregional prämierten Altmühltal-Panoramaweg, einem der schönsten Wanderwege Deutschlands. Der Hofeigentümer Konrad Halbig ist zertifizierter Wanderführer und er nimmt die Gäste gerne kostenlos mit zu Wanderungen in eine der größten Wacholderheiden Bayerns nur wenige Wanderminuten entfernt auf der Jurahöhe. Ebenfalls von unserem Hof aus ist man in wenigen Metern mit dem Fahrrad an den autofreien Radstrecken, auf denen das romantische Tal und der Naturpark Altmühltal mit seinen Felsen und Burgen bis nach Regensburg oder Eichstätt erkundet werden können. Fahrräder können bei uns am Hof gemietet werden.

Unser Heimatort liegt im Zentrum zahlreicher Besuchermagnete. Riedenburg mit dem Falkenhof Schloss Rosenburg und den täglich zwei Flugvorführungen, das Kristallmuseum mit der weltgrößten Bergkristallgruppe und die wundervoll erhaltene Mittelalterburg Schloß Prunn sind nur wenige Kilometer entfernt. Die Tropfsteinhöhle Schulerloch bei Essing, Kelheim mit der Befreiungshalle und Kloster Weltenburg bieten sich als Ausflugsziele geradezu an. Das Naturphänomen Donaudurchbruch lässt sich dabei am eindrucksvollsten bei einer Ausflugsfahrt mit der Weißen Flotte mitten durch die steilen Felsklippen des Naturschutzgebietes erleben. Nicht weit entfernt in die andere Talrichtung sind auch das malerische Dietfurt und das mit einer fast komplett erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer samt vier Toren und 13 Türmen umwehrte Berching. Auch Beilngries mit der kulinarischen Vielfalt seiner viel gelobten Gastronomie ist ein beliebtes Nahziel. Nur ein paar Autominuten weiter liegen Kipfenberg mit der überragenden Burg, das Römerkastell Pfünz mit seiner restaurierten Südfassade am Weltkulturerbe Limes oder Eichstätt mit dem Juramuseum samt einem Originalfund des Archaeopteryx. Alle diese Orte entführen in die wechselvolle Vergangenheit der Region. Als Ziel eines Tagesausflugs bieten sich zudem Regensburg mit seiner in der Römerzeit begründeten Altstadt als UNESCO-Welterbe, Nürnberg mit seiner eindrucksvollen Reichsburg und dem Germanischen Nationalmuseum oder die Weltmetropole München an. Alle drei Städte sind nur eine Autostunde von Deising entfernt.

Doch auch wer nur die Ruhe einer liebenswerten Landschaft oder den Zauber eines warmen Sommertages genießen möchte, kann den Tag entspannt am Kratzmühlsee bei Beilngries oder am Badesee St. Agatha mit einer nahe gelegener Sommerrodelbahn als besonderes Highlight für die Kinder genießen. Bei schlechtem Wetter stehen die Thermen samt Sauna in Bad Abbach oder Bad Gögging zur Verfügung. Schon die Römer nutzten dort bereits vor 2000 Jahren die warmen und heilsamen Quellen. Auch die Freibäder in Dietfurt und Altmannstein sowie die Erlebnisbäder „Keldorado“ in Kelheim und das „Berle“ in Berching liegen nicht weit entfernt.